Idee

Im Rahmen unseres P-Seminars „Nachhaltigkeit“ haben wir, Schüler des JNG Rohrs, uns überlegt, wie man umweltbewusst feiern kann.
Und nun präsentieren wir euch stolz unsere Lösung: SOUNDS OF SILENCE!
Wir bringen den amerikanischen Megatrend einer Silent Disco nach Abensberg auf die Liebesinsel.
Das Prinzip besteht darin, dass jeder Festival-Besucher Kopfhörer trägt, über die man per Funk Musik von zwei konkurrierenden DJs empfängt.
Es kann ausgewählt werden, welchen DJ man in einem legendären Battle hören und supporten will.
Die Kopfhörer werden dann in der dementsprechenden Farbe leuchten.
So wird während der ganzen Party ein leuchtendes Meer an ausgelassenen Feierwütigen zu ihrer persönlichen Lieblingsmusik toben.
Der Aspekt der Nachhaltigkeit bei dieser Art von Disco ist, dass wir sowohl für Gäste, die eine ruhigere Atmosphäre für Unterhaltungen wünschen, aber auch Anwohner, vor allem aber auch für die Tierwelt der Liebesinsel, die durch laute Geräusche sehr beeinträchtigt oder sogar vertrieben werden, keine Lärmbelästigung darstellen.
Dennoch muss keiner durch unsere Profikopfhörer auf Bässe oder laute Musik verzichten.
SOUNDS OF SILENCE ist die perfekte Art zu feiern mit Einbezug der Nachhaltigkeit.
OHNE Kompromisse!